Daniel Dzuli

  • 04. Platz
  • 125 Pts.
  • Final

Im Jahr 1983 erreichte Daniel mit dem Lied «Dzuli» für Jugoslawien den 4. Platz beim Eurovision Song Contest.

13 Kommentare

Kommentieren →
  1. Orson Wellness

    Leider mit schiefen Tönen im Refrain und sehr sehr steifen Hüftbewegungen. Etwas besser rübergrbracht hätte der Song durchaus Potential fürs Siegertreppchen gehabt.

  2. FloTse

    Jetzt erkenn ichs erst. Das wurde ja von Rex Gildo gecovered.

  3. joergi35

    Ach die Achtziger, wieso dieser Tanzlegastheniker auf den vierten Platz gekommen ist, dürfte heutzutage ein Rätsel sein. Und dieses Gejaule dürfte auch Dzuli auf den Zeiger gehen.

  4. ESC-Freak1969

    Flotter Song aus dem damaligen Jugoslawien! Vierter Platz meinerMeinung nach berechtigt!

  5. Lane moje

    Hab das sehr gemocht damals – ich erinnere mich noch daran das der Song bei uns in Deutschland auch hoch in den Charts war, im Gegensatz zu den ersten 3 Plätzen! Fand den Popovic damals voll süss! Das war so die Zeit als ich gemerkt habe das ich auf Jungs stehe! :)

  6. yxo@gmx.de

    War damals mein absolutes Lieblingslied – hat heute noch einen richtig schönen Drive. Blos weil eine Zeitung seinen Stil mit Shaking Sevens verglichen hat, plappern das jetzt viele nach. Hört mal genau hin, das ist ein Riesenunterschied. Die Siegerin Corinne Hermès kann ich damals wie heute einfach nicht verputzen. Wurde auch kein Hit, welch inkompetente Jury!!!

  7. joergi35

    Mein Gott, wat sieht die Bühne billig aus, da hätte es bestimmt auch damals andere Möglichkeiten gegeben. Das sieht alles so amateurhaft aus. Selbst für damalige Verhältnisse.

  8. IgorB

    Wenn ich mich recht erinnere, unterlag Daniel mit einem Hammertitel 1991 in der internen Jugoslawischen Ausscheidung aus politischen Gründen – und wen Serbien dann durchgedrückt hat, kann man selber nachschauen. Zumindest schufen sie einen Beitrag, der in meiner Alltime-best-ESC-Lacher-Hitliste steht.

  9. bandido

    Der „Shakin Stevens fuer Arme“, aus Zagreb war er wohl, auch ein Hallenfavourit und ueberraschender Weise auch der kommerziell erfolgreichste Beitrag des 83er Jahrgangs, wir erinnern uns ungern. Waehrend die Go-Go-Girls vor Freude quietschend ganz aus dem Haeuschen waren, wirkte er doch eher gehemmt, als waere er gezwungen worden, dieses Liedchen zu singen.

  10. Dirkhawaii

    Das war mir zu sehr Shakin Stevens….

  11. dj mixmax

    erinnert mich an meine teeniezeit. ich bin stolze besitzerin dieses albums ! ich glaub sogar, dass ich ein wenig für daniel geschwärmt habe . . .

  12. ESCsverigepower

    ganz, ganz nah an SHAKYS julie.
    ein ohrwurm in jedem fall. solche songs will ich beim ESC hören !
    in meiner alltime-esc-hitliste # 15 !

  13. Supergirl

    Genau das Jugoslawien, das wir so geliebt haben. Da kommen Erinnerungen an herrliche Sommerferien auf. Tempi passati – leider

Beitrag kommentieren