Avi Toledano Hora

  • 02. Platz
  • 100 Pts.
  • Final

Im Jahr 1982 erreichte Avi Toledano mit dem Lied «Hora» für Israel den 2. Platz beim Eurovision Song Contest.

8 Kommentare

Kommentieren →
  1. Brommskibeat

    Absoluter gerechtfertigter Platz 2.
    Gegen Deutschland hatte damals keiner eine Chance.

  2. songtim

    Einprägsames Lied, Tanz und guter Gesang – ein verdienter zweiter Platz!

  3. voyage07

    … das kenne ich überhaupt nicht … scheinbar habe ich mir damals den ESC nicht angehört … ist in ordnung: in einem schlechten jahr kann man dafür den 2. Platz dulden …

  4. Lane moje

    Mag das sehr,und ich finde den 2.Platz absolut gerechtfertigt!

  5. Mr-Grandprix

    Für mich strahlt genau diese Tanzart, wie bandido sie beschreibt, eine erstaunliche Aggressivität aus, kombiniert mit einem mehr schreienden als singenden stimmlichen Auftritt. Noch schlimmer, vor allem textlich, wurde das ja dann vom Duo Datz 1991 geboten. Hora hat zwar auch patriotische Anklänge, beschränkt sich aber im Text wenigstens auf eine mehr oder minder lyrische Beschreibung Kanaans und des Tanzes Hora.

  6. bandido

    Engagierter eingängiger Folksong, mit einer für die Folgejahre prägenden Choreographie….dieses „Hacke-Spitze-Hacke-Spitze-Eins-zwei-drei“……gibt es so nur aus Israel…

  7. Dirkhawaii

    Das Lied aus dem Kibbuz…. Nett…

Beitrag kommentieren