Samira Bitakat Hob

  • 18. Platz
  • 7 Pts.
  • Final

Im Jahr 1980 erreichte Samira mit dem Lied «Bitakat Hob» für Marokko den 18. Platz beim Eurovision Song Contest.

31 Kommentare

Kommentieren →
  1. Wulf

    Gar nicht so übel. Mal etwa anderes. Originell, fällt aus den bisherigen ESC-Rahmen.
    Der letzte Platz geht nicht in Ordnung.

  2. turout

    Schade, dass man Marocco so unterbewertet hat… Damals ging es allen Esc Neulingen so… Erst ein paar Jahre Staub fressen bis die Jurys einigermaßen gerecht bewertet haben… Allein schon die Andersartigkeit hätte aus jedem Land 1 bis 3 Punkte geben müssen.

  3. esc2012albanien

    die arabische sprache ist sehr interessant und samira selber ist bis heute sehr bekannt in den arabischen staaten…schade das es im moment politische schwierigkeiten gibt…

  4. Lorenzo Di Corsica

    Ich fand’s damals toll!!!

  5. voyage07

    … ein einmaliger versuch aus nordafrika … ob das in zukunft anders wird … diese länder am südufer des mittelmeers und ihre menschen sind uns einerseits so nah und andererseits so weit weg …

  6. Euroman

    Wenn auch nicht der ganz grosse Wurf, so aber doch zu mies bewertet!

  7. Mr-Grandprix

    Ich denke, heute hätte das Lied größere Chancen, weil sich unsere Ohren ein wenig an Weltmusik-Standards gewöhnt haben. Allerdings fürchte ich, die arabischen Staaten einschließlich Marokko haben derzeit andere Sorgen als die Teilnahme am ESC …

  8. treppi

    In Betracht kämen theoretisch wohl mehrere Mittelmeer-Anrainer auf dem afrikanischen Kontinent. Schade, dass es diese verflixte Politik gibt. Was wäre der ESC für ein Multi-Kulti-Sammelbecken? Aber wahrscheinlich werden sie ausser Frankreich eh bald alle englisch singen …

  9. audio_smile

    Tolles Lied und völlig unterbewertet. Ein Wunder, dass wenigstens Italien dem Land sieben Punkte gab. Ich würde mir eine Rückkehr Marokkos sehr wünschen – auch mehr Länder aus dem nahen Osten wären eine echte Bereicherung.

  10. bandido

    Mal abgesehen von der Tatsache, dass Samira ihren Hotelbademantel versehentlich anbehalten hat, ein schoener, leider einmaliger Beitrag aus Marokko. Aber auch in diesem Fall war die Zeit fuer Ethno noch nicht reif, sodass die Juries wohl eher erschrocken reagierten.

  11. Dirkhawaii

    Ich liebe die Vielfalt des ESC, und deswegen würde ich mich auch über eine erneute Teilnahme von Marokko freuen. Würden bestimmt wieser in arabisch singen, was eine Bereicherung wäre…

  12. Dori

    Dieser Beitrag haut mich nicht so sehr vom Hocker…=S

  13. SrbinXXL

    gutes Lied, aber der wettbewerb heisst „Eurovision Song contest“. Warum durfte Marokko teilnehmen? ;)

    • shipi

      es heisst eurovision songkontest wieso macht israel mit?

      • SrbinXXL

        gute Frage. Ich weiss auch nicht wieso Israel mitmacht. Würde Israel nicht mitmachen würden eventuel Libanon und Marokko teilnehmen. Lieber behalte ich Israel im spiel da es ja ein Wettbewerb für europäische Länder ist. Wenn das so weiter gehen würde, wäre irgendwann china dabei ;)

      • BosnaBoy

        es geht hier nicht wer bei Europa ist sonst könnte ja auch Aserbaidschan oder die Türkei nicht mitmachen es geht hier wer eine EBU mitgliedschft hat zum Lied es ist ziehmlich gut für meinen Geschmack

    • The Voice of Albania

      Bitte keine politischen Disskusionen!

      Zum Lied: Wenn man bedenkt, wie viele Jahre schon vorbei sind, seit diesem Jahr… oh Mann, zum weinen… Sonst ein schönes Lied! Sie sollten mal wieder mitmachen! :( Die Arabische Sprache ist so schön…!

  14. Tarkan

    Morocco come back to ESC!!!

  15. zorro

    Was ist denn das für ein Schrott? Und den Morgenmantel hat sie auch noch an!

  16. muriel

    Anscheinend war Marokko die Antwort auf Israels Teilnahme – was östlich vom Mittelmehr möglich ist, sollte im Westen ebenso seine Berechtigung haben. Ich aber bin und bleibe ein Fan von Israel! Diese Musik ist absolute Spitze.

  17. Iliade

    Marokko – einmal und nie wieder. Heute öffnet sich der ESC nach Osten bis Kasachstan. Für Marokko war’s damals scheint’s noch zu früh.

  18. nostress

    tausend und eine nacht. was hat sie da an??? das lied ist schön, die sängerin ist schön aber ich denke nicht, dass so etwas weit kommt. zu klassisch

  19. valentina

    ich verstehe nicht warum solche lieder nicht gewinnen!?

  20. alba

    wirklich gut, und das noch in arabisch

  21. haidi

    das lied passt zu den 80ern. aber ehrlich gefällt mir dieses lied nicht. obwohl marokko sehr gute sänger hät

  22. Hinz und Kunz

    gutes lied. meiner meinung wären einige arabische lieder eine Bereicherung für den ESC. ich glaube dass die arabischen Staaten wegen Israel nicht teilnehmen. Schade, so was.

  23. Ces

    Sehr hübsche Sängerin und tolles Lied, hoffentlich kehrt Marokko zum ESC zurück oder es nehmen wenigstens ein arabisches Land am ESC demnächst teil!

  24. MEGAX

    Marokko passt einfach nicht zur ESC… Selbst die arabische Sprache klingt für Europäer anders als gewöhnt, aber leider nicht ins positiven…

  25. Tiger

    Das Orchester erstickt sie. Na irgendwas falsch verstanden. Aber hübsch ist sie.

  26. Viktoria Schuh

    Abgesehen davon hat die Sängerin eine schöne, deutscliche aussprache.

Beitrag kommentieren