Alan Sorrenti Non so che darei

  • 06. Platz
  • 87 Pts.
  • Final

Im Jahr 1980 erreichte Alan Sorrenti mit dem Lied «Non so che darei» für Italien den 6. Platz beim Eurovision Song Contest.

8 Kommentare

Kommentieren →
  1. Bellamusica

    Ich als Italienerin muss aber zugeben, dass ich mich auch an den schlechten Live Autritt erinnere….das wusste ich noch, welches Lied genau wusste ich nicht mehr..wenigstens war eine schlechte Plazierung mal berechtigt!

  2. ESCBernd

    Das Lied ist superschön, an den katastrophalen Live-Auftritt kann ich mich gut erinnern. Schade, wurde aber zumindest ein grosser Charterfolg.

  3. voyage07

    … tolles outfit … der song … naja … da liegt es wohl am gesang … der song wäre richtig gut …

  4. Lane moje

    Ach ich liebe diesen Song, leg oft daheim so ne Italo CD auf wo dieser Song auch drauf ist! Warum gibt es eigentlich keinen Sampler mit allen italienischen Beiträgen? Ist längst überfällig!

  5. bandido

    Wie so oft in all den Jahren, waren die Italiener hochfavorisiert, zurecht im Übrigen, und haben dann aber, am Abend der Abende, ihren Beitrag nur „suboptimal“ präsentiert. Alan Sorrenti hat live leider nicht so ganz überzeugen können, da er im Refrain deutlich eine Oktave zu hoch gesungen hat. Trotzdem ist dieses „Non so che darei“ einer der schönsten Beiträge die je aus Italien kamen.

  6. Dirkhawaii

    haben Hoffmann & Hoffmann ganz schön gecovert… Wenn ich Dich verlier‘

  7. ESCsverigepower

    nach seinem riesenhit TU SEI L’UNICA DONNA PER ME ein auftritt beim esc. und zumindest einen ehrenvollen sechsten platz erreicht. prima.

  8. Heinz

    Der Hit Non co che darei ist sehr wunderschön!!! Ein grosses Kompliment!!!

Beitrag kommentieren