Dschinghis Khan Dschinghis Khan

  • 04. Platz
  • 86 Pts.
  • Final

Im Jahr 1979 erreichte Dschinghis Khan mit dem Lied «Dschinghis Khan» für Deutschland den 4. Platz beim Eurovision Song Contest.

24 Kommentare

Kommentieren →
  1. Brommskibeat

    Damals für den ESC zusammen gebracht. Wäre ein Televoting beim ESC schon vorhanden gewesen, hätte Deutschland vielleicht schon früher gewonnen (na ja nur eine Vermutung) :-).

  2. martineden

    Kabinettsmitglied Marie Schlei forderte erbost, es der Gruppe Dschingis Khan zu verbieten, am ESC teilzunehmen. Es sei eine unverschämte Würdelosigkeit, mit einem Song über einen Diktator, für den Menschenleben nicht zählten, für Deutschland in Israel anzutreten. Gottseidank hatten „Gutmenschen“ damals noch nicht soviel Einfluss. Ich weiß nicht, ob Frau Schlei sich den ESC angeschaut oder sich wenigstens am nächsten Tag über die Punkteverteilung orientiert hat – der Auftritt Dschinghis Khan’s in Jerusalem erntete dort einen Riesenapplaus und der vierte Platz im Gesamttableau wahr wohl alles andere als schlecht.

  3. Mr-Grandprix

    Den vielen Elogen zu diesem Lied kann ich nicht zustimmen, da ich martialisches Bummbumm nicht allzu sehr schätze, egal von welcher Nation. Der 4. Platz ist bei weitem mehr als genug. Das „Sensationelle“ bei der Punktevergabe: Israel gab Deutschland 6 Punkte. Allerdings kann man das auch so interpretieren, dass den Israelis Dschinghis Khan als DER adäquate Repräsentant des deutschen Wesens erschien. In diesem Fall wäre die relative hohe Bewertung nicht wirklich ein Kompliment für das Volk der Dichter und Denker, sondern eher die Qualifikation eines Volkes von Richtern und Henkern. – Von Österreich erhielt Deutschland wieder einmal NULL Punkte. Seltsam, wie wenig sich die beiden Geschwisternationen über Jahrzehnte (bis 2011!) wechselseitig mochten.

  4. Patrick

    Super Auftritt, sehr gutes Lied…doch leider seiner Zeit sehr weit voraus…einer der besten deutschen Beiträge!

  5. Lorenzo Di Corsica

    Noch das beste in diesem Jahr! Vorallem sehr gute Performance, aber leider dennoch nicht in meiner Top 50 der ewigen Bestenliste.

  6. joergi35

    Ich glaube dieses Lied ist einer der kommerziell erfolgreichsten deutschen ESC-Beiträge überhaupt. Schade das er nur vierter wurde. Ich glaube das hat man dem Orchester zu verdanken, denn manche Töne klingen da schon sehr schief.

  7. Feanor

    immer noch sensationell. Die live Version hier is aber am geilsten..

  8. ESCBernd

    Tja, hätte es schon das Televoting gegeben, hätten sie klar gewonnen.Trotzdem Kult geworden, bringt noch heute Schwung in jede Party. Kompliment, Mr. Siegel!

  9. biobanane

    Ist ja schon schwer auszublenden, was in den Jahren wirklich musikalisch passiert ist, und wie wenig dies auf den Grand Prix Auswirkungen hatte. Zumindest das Publikum ist im Vergleich zu den frühen 70ern lockerer geworden. Das müde, höfliche Applaudieren von Herrschaften in bester Abendgarderobe ist einer ehrlichen Bekundig gewichen. Scheinbar kam das Lied inm Saal sehr gut an, was sogesehen schon ersaunlich ist.

  10. Lane moje

    Find ich immernoch die klare Nr.1 von 1979! Ich weiss noch wie ich als kleiner Junge meine 1.LP geschenkt bekam:Es war das 1.Album von Dschinghis Khan, und ich fand jedes Lied auf der LP voll geil und ich war voll der Fan! Schade nur das ihre Lieder später so Schlager und Volksmusik-mässig waren,das hat mir dann nicht mehr gefallen!

  11. treppi

    Der einzig vernünftige Song von Herrn Siegel. Hätte ganz klar den Sieg einfahren müssen.

  12. Bububuddy

    ..es wurde nicht erster WEIL es aus Deutschland kam. Damals war man noch der böse Deutsche.

  13. Lena

    hu ha hu ha hu ha huah…warum wurde dieses lied nicht erster?

  14. mister grand prix

    Mit Dschinghis Khan kamm der beweiß das ein Band die extra nur für den Grand Prix zusammengestellt wird auch erfoklgreich ab schneiden kann wenn das Konzept stimmt und mit diesen Beitrag begann der Sieges Zug von Mister Grand Prix Ralph Siegel

  15. nejlepsi

    Verdammt, warum war dieser Song nicht auf dem 1. Platz?

  16. Noah

    Wer hätte 1979 gedacht, dass so etwas aus Deutschland kommt. Heute schon KULT, super.

  17. Lorenzo Di Corsica

    Sehr originell und damals mal wirklich ganz was neues, hatte diese gute Plazierung hochverdient.

  18. Harmsen

    Ich kann nur sagen, ein ziemlich gutes Lied. Aktion auf der Bühne, super Refrain. Ich war damals noch klein und liebte dieses Lied. Für mich die Nr. 1.

  19. Dirkhawaii

    War damals mein absoluter Favorit! Super Auftritt!

  20. tassilo168

    War mein erster Grand-Prix … Ein Klassiker wie es sie leider heute nicht mehr gibt.

  21. wolli

    Das Beispiel Dschinghis Khan zeigt, dass sogenannte Castingbands durchaus n langen Atem haben können, wenn die Songs und das Konzept stimmen!! Etwas vom Modernsten im GrandPrix von dieser Zeit , und der Zeit voraus

  22. escfan05

    Ein wirklich toller auftritt und gesang von Dschingis Khan. Und es war der Anfang der besten Jahre für Deutschland. 79-83 war wirklich die beste Zeit für Deutschland. Mit den besten Ergebnissen. Schade das das heutzutage nicht mehr möglich ist.

Beitrag kommentieren