Jean Vallée L'amour ca fait chanter la vie

  • 02. Platz
  • 125 Pts.
  • Final

Im Jahr 1978 erreichte Jean Vallée mit dem Lied «L’amour ca fait chanter la vie» für Belgien den 2. Platz beim Eurovision Song Contest.

13 Kommentare

Kommentieren →
  1. GerhardKristanell

    Ein sehr schoenes Lied. Gefaellt mir gut.

  2. Volker 2

    Ich kann mich sehr gut an den ESC 1978 erinnern und dem mehr als schlechten Kommentar von dem alten Nachrichtensprecher erinnern. Dieser Song hätte auch in die 60 er gepasst. Schmalzig und Altbackend auch für die 70 er. War auch sein Lieblingslied.

  3. Brommskibeat

    Langweilige Schnulze aus Belgien. Platz 2 viel gut bewertet.

  4. Markhor

    Einfach nur langweilig. Für meinen Geschmack eine sehr öde Ballade.

  5. Euroman

    Einer der ganz grossen Klassiker…

  6. ESCBernd

    Ist und war mir zu theatralisch, wäre als Siegertitel völlig untergegangen.

  7. Lane moje

    Ich mag ja Balladen – aber ich finde die hier einfach nur langweilig! 2. Platz ist einfach zu gut für diesen mittelmässigen Song!

  8. Mr-Grandprix

    Was war denn – in musikalischer Hinsicht – sooo schlecht an diesen Zeiten, dass du, joergi35, froh bist darüber, dass sie vorbei sind? Irgendwie kann man dass von jeder oder eben von keiner Zeit sagen. Jedenfalls ein eigentümlicher Geschichtsstandpunkt. Nebstbei: das Chanson L’amour ca fait chanter la vie ist einfach nur – schön.

  9. joergi35

    Tja, die siebziger und auch noch die achtziger waren die Zeiten in dem die französischen Songs dominierten. Bis 1988 als Celine Dion zum letzten mal gewonnen hat in Französisch. Auch wenn 78 Israel gewonnen hatte. Gut das diese zeiten vorbei sind.

  10. Tiger

    Ja das klang schon sehr nach Jacques Brel

  11. Fisk

    Jacques Brel, der ja ein paar Monate später starb, wird hier würdevoll geehrt. Ob Brel das Chanson seines Landmanns gutiert hat…?

  12. Dirkhawaii

    Ach, das Lied ist das! Wunderschön… Hätte auch gewinnen können….

Beitrag kommentieren