Jürgen Marcus Chansons pour ceux qui s'aiment

  • 14. Platz
  • 17 Pts.
  • Final

Im Jahr 1976 erreichte Jürgen Marcus mit dem Lied «Chansons pour ceux qui s’aiment» für Luxemburg den 14. Platz beim Eurovision Song Contest.

8 Kommentare

Kommentieren →
  1. Brommskibeat

    Auch nicht viel besser als der Beitrag aus Deutschland. Jürgen Marcus naja Geschmacksache.

  2. songtim

    Gute Stimme aber langweiliges, schepperndes Lied, sehr unregelmäßig

  3. joergi35

    Ich frage mich gerade, ist jemals ein Luxemburger für Luxemburg beim ESC gestartet oder haben die sich immer Künstler aus Deutschland oder Frankreich geholt?

  4. Euroman

    Ich glaube das er ein Leben lang um Anerkennung gerungen hat und immer an zu seichten Liedern gescheitert ist! Wie hier, wo er, wie schon bemerkt, sich selber und seine alten Hits kopiert!

  5. voyage07

    Jürgen Marcus für Luxemburg, pour ceux qui s’aiment. Oui, on t’aime cher Marcus.

  6. Lane moje

    Hab das nie gemocht! Ein schlechter Titel und zudem hört sich der Teil ab 1:38 genau an wie der Part von seinem Song „Ein Lied zieht hinaus in die Welt“ und zwar wo er singt: „fragt ihr euch manchmal, wie soll das noch alles weitergeh’n?“

  7. Dirkhawaii

    Kam ja nicht so…. Stimme hat er, der Song war schlecht…

  8. Stefan Fl.

    Unser Jürgen Marcus ist der nicht der Wahnsinn? Da hat sich die Opernsängerausbildung sich bezahlt gemacht!

Beitrag kommentieren