Cliff Richard Power To All Our Friends

  • 03. Platz
  • 123 Pts.
  • Final

Im Jahr 1973 erreichte Cliff Richard mit dem Lied «Power To All Our Friends» für Grossbritannien den 3. Platz beim Eurovision Song Contest.

9 Kommentare

Kommentieren →
  1. bandido

    Man muss dem guten Cliff, nachdem er ’68 knapp gegen ein allzu belangloses „La-la-la“ verloren hatte, auf jeden Fall Respekt zollen, dass er diesen Eurovisions-Zirkus noch einmal mitgemacht hat.

    Und wieder war er Hochfavorisiert, in einem allerdings deutlich stärkeren Jahrgang, um am Ende des Tages einem „Francophilem Gefühlsturm“ und einmal mehr ausgerechnet Spanien, (dieses mal allerdings einem der hochwertigsten Beiträge Spaniens) unterlegen zu sein.

    Ein weiteres Mal hat er es freichlich nicht versucht, hatte er doch ohnehin erneut (trotz choreographischer Übertreibung) einen Gassenhauer abgeliefert.

    Ob er sich (wie 1968) während den Votings erneut auf die Toilette eingeschlossen hat, ist von offizieller Seite nicht überliefert.

  2. songtim

    Nicht mein Geschmack, aber wirklich gut

  3. voyage07

    … der musikstil der frühen 70er-jahre war einfach einzigartig … ist das eine wunderschöne ballade … bester song von uk ever … und der tanz: ultrasuper und die klamotten: unfassbar außergewöhnlich …

  4. Lane moje

    Super Song, aber ich muss sagen die Bronze Medaille geht in Ordnung, die anderen 2 songs fand ich auch ein bisschen besser!

  5. Markhor

    Wenigstens beim 2. Mal hätte man ihn gewinnen lassen können – der Song ist doch SUPER!

  6. Bububuddy

    War er mal Einweiser in einem Autokino, oder warum winkt er so tuffig mit seinen Ärmchen?

  7. Lorenzo Di Corsica

    Wirkt heute banal, ist aber super gemacht der Titel, der Auftritt war auch nicht meine Geschmacksache aber der 3. Platz ging i. O.

  8. Dirkhawaii

    Ein grässliches Lied. Die Choreografie von Cliff hat allerdings Kultcharakter…

  9. Noal

    ein evergreen wie fast jedes Lied von Cliff richard.

Beitrag kommentieren