Paola Bonjour, bonjour

  • 05. Platz
  • 13 Pts.
  • Final

Im Jahr 1969 erreichte Paola mit dem Lied «Bonjour, bonjour» für die Schweiz den 5. Platz beim Eurovision Song Contest.

12 Kommentare

Kommentieren →
  1. Lane moje

    Die hab ich immer schon gemocht! Sehr schönes Lied! Lag direkt hinter den 4 Erst-platzierten!

  2. Rary Moos

    Oh… die Nase noch nicht operiert?

  3. ESCBernd

    Wie schön! Eigentlich hat sie doch den 2. Platz gemacht, da alle vier Sieger punktgleich lagen?!

  4. Bert Berger

    Ein Auftritt für die Geschichtsbücher. Eine grandiose, wunderhübsche Sängerin, ein echter Evergreen, zurecht einer DER herausragenden Beiträge der Schweiz seit 1956 überhaupt. Paola hat es in der Folgezeit geschafft, im gesamten deutschsprachigen Raum zu einem wahren Schweizer Exportartikel zu reifen. Das Kleid aus St. Gallen hängt heute im Museum, Paola ist attraktiv wie eh und je. 1969 war der Startschuss zu einer wunderbaren Karriere. Bravo!

  5. Lane moje

    Die hab ich immer schon gemocht! Sehr schönes Lied!

  6. Wulf

    In der Tat, ein netter, flotter Schlagertitel.Ganz ok für 1969!

  7. Dirkhawaii

    Mehrfach versucht – hier das erste Mal mit neunzehn Jahren…

  8. chris

    echt hübsche, tolle frau auch heute noch hab sie schon ein paar mal gesehen sie wohnt auch in Rotmonten (St. Gallen) wie ich

  9. JUAN

    SUPER LIED UND EINE GANZ HÜBSCHE SEXY FRAU
    UND HEUTE IST PAULA GENAU SO HÜBSCH UND SEXY WIE DAMALS

    DA MÜSSTE ES IHR JEMAND MACHEN KÖNNEN . SUPER PAULA MACH SO WEITER DU BIST EIN STRAHLEMENSCH MIT SYMPHATIE UND MEGA VIEL SEXAPLE

  10. Iliade

    olalala – wie ging denn dass durch.

  11. Frank

    Flotter Schlagertitel, der fünfte Platz ist einem zweiten gleich, denn der erste war viermal vergeben. Leider fand der ESC in einem faschistischen Staat statt.

Beitrag kommentieren