Peter Horten Warum es 100 000 Sterne gibt

  • 14. Platz
  • 2 Pts.
  • Final

Im Jahr 1967 erreichte Peter Horten mit dem Lied «Warum es 100 000 Sterne gibt» für Österreich den 14. Platz beim Eurovision Song Contest.

3 Kommentare

Kommentieren →
  1. Lane moje

    Schöne Stimme, eigentlich garnicht mal so übel, aber für 1967 vielleicht schon zu altbacken! Verblasste bisschen gegenüber so Songs wie „Puppet on a String“ oder „Boum badaboum“!

  2. Dirkhawaii

    Mit dem Outfit doch sehr selten zu sehen! Versuchte es insgesamt dreimal, einmal nur im Finale…. Dieses Lied konnte zu recht nicht überzeugen

  3. Iliade

    Was soll man nach Udo Jürgens auch wirklich richtig machen? Österreichische Verzweiflung pur.

Beitrag kommentieren