Lys Assia L'enfant que j'étais

  • 08. Platz
  • 5 Pts.
  • Final

Im Jahr 1957 erreichte Lys Assia mit dem Lied «L’enfant que j’étais» für die Schweiz den 8. Platz beim Eurovision Song Contest.

2 Kommentare

Kommentieren →
  1. Mr-Grandprix

    Von den 4 Auftritten der Grande Dame de la Chanson war „L’enfant que j’étais“ sicher der beste. Wenn man bedenkt, dass sie für „Giorgio“ den zweiten Platz zugesprochen bekam und für dieses Lied nur den 8. Platz, kann man die Inkompetenz der Juryentscheidungen der ersten Jahre noch einmal deutlich vorgeführt bekommen.

  2. songtim

    Wundervoll, melancholisch, ein Toplied

Beitrag kommentieren